Hanftextilien der Natur zuliebe

Warum Hanf tragen?

Hanftextilien sind sehr langlebig – viermal so stark wie Baumwolle! Hanftextilien nutzt sich nicht ab, wird aber mit der Zeit weicher und angenehmer.

Hanftextilien halten im Winter warm und im Sommer kühl. Hanffasern sind schnelltrocknend, pflegeleicht und bieten Haut- und UV-Schutz. Sie sind natürlich hypoallergen, antimykotisch und antimikrobiell. Dadurch auch beständig gegen Geruch und Schimmel.

Hanf bietet uns eine realistische Gelegenheit, eine nachhaltige Bekleidungsindustrie aufzubauen.

Hanf ist freundlich zu unserer Erde. Jedes Hanf-bewusste Kleidungsstück schont die Umwelt, indem es Um-weltverschmutzung verhindert und dadurch eine verantwortungsvolle Landwirtschaft schafft und aufrechter-hält.

Hanf – unter Verwendung nachhaltiger Hanfanbauverfahren – braucht kein Einsatz von Herbiziden und Pes-tiziden. Der Hanfanbau verbessert die Umwelt, da er wenig Wasser benötigt. Ausserdem wird den Boden mit jedem Wachstumszyklus regeneriert und belüftet. Hanf nimmt mehr Kohlendioxid als Bäume auf.

Quelle: Avisha Antunez ist eine in der Schweiz ansässige Bekleidungsmarke, die mit den besten umweltorientierten Herstellern und Landwirten der Welt produziert. Ihr Fokus liegt auf der Schaffung langlebiger, ethischer und nachhaltiger Hanfkleidung, die langsame Mode ermöglicht.

Avisha Antunez Slow Fashion Mode ist im weleweg.ch erhältlich.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.